Sanduhren und Timer für Lehrer

Mit Sanduhren und Timern für Lehrer, lässt sich Zeit optisch konkretisieren und damit greifbarer machen. Denn Zeit ist gerade für kleine Kinder etwas noch sehr Abstraktes. So deutlich veranschaulicht, können Kinder mit dem abstrakten Konzept der Zeit tatsächlich etwas anfangen. Gerade auch Sanduhren sind hierfür ideal, da sie perfekt verdeutlichen, wie die Zeit vergeht.


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0133a94/lehrer/wp-content/plugins/aawp/includes/aawp/class.aawp-api.php on line 167

Sanduhren erweisen sich praktisch für Zeitaufgaben

Wie viel Zeit bleibt noch für eine bestimmte Aufgabe? Eine Sanduhr macht die verbleibende Zeit sichtbar. Die zur Auswahl stehenden Sanduhren sind dabei meist groß genug, dass sie auch aus weiterer Entfernung gut sichtbar sind. Die angenehme Größe macht es zudem auch Kinderhänden einfacher, sie zu handhaben.

Ein weiteres besonderes Feature von Sanduhren speziell für den Unterricht, ist der eingefärbte Sand, was ihn besser erkennbar macht. Sanduhren sind auch in praktischen Sets verfügbar, bei denen jede Sanduhr eine andere Laufzeit zwischen 3 und 20 Minuten besitzt. Kleine Kinder haben durch Sanduhren die Möglichkeit, tatsächlich zu beobachten, wie die Zeit verrinnt. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber Uhren mit Zeigern, die das Konzept der Zeit für Kinder nur schwer vermittelbar machen.

Mit einer Sanduhr hingegen lässt sich auch auf die Frage, wie viel Zeit noch für eine bestimmte Aufgabe verbleibt, eine klare Aussage treffen. Die Zeit bei Sanduhren läuft zudem geräuschlos ab, so dass auch während des Bearbeitens von Aufgaben keine störenden Hintergrundgeräusche zu befürchten sind.

Sanduhren lassen sich auf vielfache Weise in den Unterricht integrieren

Sanduhren dienen nicht allein der Zeitmessung. Mit ihnen können verschiedenste Unterrichtsfächer interessant gestaltet werden. Beispielsweise lässt sich mit ihnen auch das Prinzip der Schwerkraft verdeutlichen oder sie helfen dabei, Grundrechenarten zu vermitteln. Ob Mathematik, Physik oder Geschichte, Sanduhren erweisen sich auf vielerlei Hinsicht als praktische Unterrichtsutensilien für den Schulunterricht.

Stoppuhren und Timer für Lehrer

Stoppuhren dürfen natürlich gerade im Sportunterricht nicht fehlen, um sportliche Leistungen bis auf die Hundertstel-Sekunde genau berechnen zu können. Ein digitaler Timer findet hingegen auf dem Lehrerschreibtisch seinen Platz, schließlich muss sich auch der Unterrichtende bei der Unterrichtsgestaltung an verschiedenste Zeitfenster halten, die er stets im Auge behalten sollte.