Papier für Lehrer

Auch in Zeiten der Digitalisierung, kommen Lehrer im Unterricht nicht ohne Papier aus. Dass Papier dabei nicht gleich Papier ist, zeigt die immense Auswahl, die Lehrer hier haben. Die Papiere unterscheiden sich in Farbe, Gewicht, Material oder auch Qualität, so dass für jeden schulischen Einsatz, ob zeichnen oder kopieren, das passende Papier gewählt werden kann.

Kopier- und Druckerpapier – Der Klassiker im Schulalltag

Ohne Kopier- und Druckerpapier geht im Schulalltag kaum etwas. Vom Arbeitspapier bis zum Aushang am Schwarzen Brett über Ausfallstunden und anstehende Veranstaltungen, muss alles ausgedruckt und kopiert werden. Das gängigste Format ist dabei DIN A4, aber auch andere Größe, etwa DIN A6, stehen zur Auswahl. DIN A4 hat dabei den Vorteil, dass es sich auch problemlos in jede Mappe und jeden Ordner abheften lässt. Kopier- und Druckerpapier ist vor allem für den Einsatz in Schwarz-Weiß-Druckern und Kopieren geeignet, unabhängig davon, ob es sich um Tintenstrahl- oder Laserdrucker handelt.

Farbkopierpapier – Für eine besondere Farbtreue

Wer viel in Farbe ausdruckt oder kopiert, sollte darüber nachdenken, in spezielles Farbkopierpapier zu investieren. Dieses besitzt eine hohe Weiße, wodurch eine besondere Farbtreue und Brillanz gewährleistet wird. Auch die Oberfläche ist hier leuchtender als bei herkömmlichen Kopierpapier. Für die erstklassige Wiedergabe von Farben ist dieses Papier die beste Wahl für Lehrer.

Multifunktionspapier – Ein Papier, viele Einsatzmöglichkeiten

Im Lehreralltag können verschiedene Bürotätigkeiten anfallen, gut, wenn es da einen echten Alleskönner unter den Papieren gibt. Multifunktionspapier eignet sich gleichermaßen gut für Kopien und Ausdrucke. Es lassen optimal Ausdrucke in Schwarz-Weiß oder auch in Farbe vornehmen, zudem eignet es sich für Kopien. So ist es entbehrlich, sich verschiedene Papiersorten anschaffen zu müssen.

Fotopapier – Für den perfekten Fotoausdruck

Fotopapier präsentiert sich hochglänzend und in reinem Weiß. Auf ihm lassen sich Bilder in Schwarz-Weiß und in Farbe in bester Qualität ausdrucken. Durch die extra glatte Oberfläche, gewinnen die Fotoausdrucke an Glanz, die Farben kommen hervorragend zur Geltung. Bei einem hochwertigen Fotodruck ist im Ergebnis kaum ein Unterschied zu einem herkömmlich entwickelten Foto festzustellen.

Es muss für die Lehrkraft natürlich abgewogen werden, wie viel Geld man in das Fotokopier-Papier investiert werden soll. Daher sollten man sich einen Vorrat an verschiedensten Papieren zulegen, um zwischen Masse und Klasse wählen zu können.